Öchsner Messtechnik

einfach & präzise

 

 

 

Kontur und Rauhheitsspitzen

Bei taktilen Messungen ist es der Standard, dass ein Tastelement in Kombination mit einem Tastsystem an einer Prüfstelle des Werkstücks antastet.
Hierdurch verschleißt das Tastelement langsam oder bricht gänzlich. Bis zu einem gewissen Grad lassen sich die Verformungen des Tastspitzenradius zwar durch die Tastspitzenkompensation des Messgerätes Kompensieren aber ab einem gewissen Verschleißlevel ist eine Ersatztastspitze unumgänglich.

Da ein Konturmessgerät nur dann präzise Ergebnisse liefert, wenn es mit einer einwandfreien Tastspitze ausgerüstet ist erhalten Sie von uns ausschließlich Tastspitzen in höchster Qualität.
Somit können Sie sich daher auf exakte Messungen und Langlebigkeit verlassen.

Das Tastmaterial besteht im Normalfall aus einem feinkörnigen Hartmetall. Des Weiteren werden immer häufiger Tastspitzen aus Keramik eingesetzt da diese eine weitaus geringere Korngröße – und damit auch eine höhere Verschleißfestigkeit aufweisen.
Weitere Vorteile sind eine erhöhte Härte, bessere Gleiteigenschaften und dass Sie weder magnetisch noch elektrisch leitend sind.

 

Hier finden Sie unseren aktuellen Katalog zum Download: Katalog Tastspitzen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.